Rezepte Kochbuch für Studenten

studikoch - Das Studenten-Kochbuch - Rezepte für StudentenStudentenkochbuch

Infos rund um den Salat

Der Begriff „Salatpflanze“ kommt nicht aus der Botanik.  Es ist eine ernährungs- und küchentechnische Einordnung. Salate haben ganz unterschiedliche Geschmacksrichtungen. Sie schmecken nussig, zart, scharf, manchmal süßlich oder eher bitter.
Es gibt Kopfpflanzen und Pflücksalate, die häufig gemischt werden, bevor sie auf dem Teller landen. Manche zählen zusätzlich zu den Lattichgewächsen; das sind u.a. Kopfsalat und Romanasalat. Schneidet man ihre Blätter oder Köpfe, tritt ein weißer Saft aus. Es heißt, diese Flüssigkeit wirke im allgemeinen beruhigend.

Bei den Pflücksalaten, pflückt man in der Regel nur die äußeren Blätter ab. Sie wachsen in der Regel wieder nach, so dass man länger etwas von der Pflanze hat.
Pflücksalat







Bei den Kopfsalaten ist es umgekehrt. Man nimmt die äußeren Blätter weg und verwertet hauptsächlich das Innere, das Herz der Salatpflanze. Das ist oft das Leckerste.
Kopfsalat



Werbung
Hobby Köche gesucht
Du kochst gerne und möchtest unsere Community unterstützen und dir gleichzeitig ein Taschengeld verdienen? Dann schreib uns einfach eine E-Mail an
info@studikoch.de

Studikoch-News

Rezept der Woche

Gemüsebrühe mit Klößchen
Rezept der Woche

Rezepte Charts

Login & Immatrikulation

Melde dich kostenlos an und genieße die Vorteile der Immatrikulation, wie z.B. Wochenrezepte mit fertigem Einkaufszettel oder Upload eigener Rezepte.
Login & Anmeldung

Studenten-Shop

Kochbücher, Klamotten und Nützliches rund um das Kochen sowie spezielle Angebote für Studenten einfach online im Shop bestellen.
Studenten Shop





SEITENANFANG IMPRESSUM · WERBUNG · PARTNER · BANNER · DISCLAIMER · AGB · FAQ © studikoch.de