Rezepte Kochbuch für Studenten

studikoch - Das Studenten-Kochbuch - Rezepte für StudentenStudentenkochbuch

Kaufen u. lagern von Salaten

Es gibt typische Gewächshaussorten unter den Salaten und solche Arten, die sehr gut im Freiland gedeihen. Ihr Vorteil: Die Blätter sind oft dicker und ihr Nährstoffgehalt ist höher, während sie weniger Nitrate beinhalten. Ferner haben sie einen weitaus intensiveren Geschmack. Je frischer ein Salat, desto knackiger, geschmackvoller und vitaminreicher ist er. Man sollte einen Salat also schnellst möglich nach der Ernte verwehrten oder zumindest nur in einer Frischhaltefolie gekühlt aufbewahren.

Die meisten Salate richtet man mit verschiedenen Ölen und Vinaigretten an. Natürlich sollten die „Soßen“, die man bei Salaten als Dressings bezeichnet, zur Salatsorte passen. Zu den kräftigen Sorten, die stabile Blätter aufweisen und kräftig im Geschmack sind, passen sogar geröstete Nüsse, gebratenen Speckwürfelchen und schwerere Dressings. Bei zartblättrigen Salaten, gilt die Regel, dass eine Vinaigrette von leichter Konsistenz sein sollte, damit der feine Geschmack der feinblättrigen Salate noch gut zur Geltung kommt.

Chicoree oder Radicchio sind außerdem für den warmen Verzehr geeignet. Sie lassen sich dünsten, überbacken, grillen und sogar braten.



Werbung
Hobby Köche gesucht
Du kochst gerne und möchtest unsere Community unterstützen und dir gleichzeitig ein Taschengeld verdienen? Dann schreib uns einfach eine E-Mail an
info@studikoch.de

Studikoch-News

Rezept der Woche

Gemüsebrühe mit Klößchen
Rezept der Woche

Rezepte Charts

Login & Immatrikulation

Melde dich kostenlos an und genieße die Vorteile der Immatrikulation, wie z.B. Wochenrezepte mit fertigem Einkaufszettel oder Upload eigener Rezepte.
Login & Anmeldung

Studenten-Shop

Kochbücher, Klamotten und Nützliches rund um das Kochen sowie spezielle Angebote für Studenten einfach online im Shop bestellen.
Studenten Shop





SEITENANFANG IMPRESSUM · WERBUNG · PARTNER · BANNER · DISCLAIMER · AGB · FAQ © studikoch.de