Rezepte Kochbuch für Studenten

studikoch - Das Studenten-Kochbuch - Rezepte für StudentenStudentenkochbuch

Rezepte | Eintopf


Fegefeuer


von der Koch | hamburg


Bewertung
Zum Bewerten mit der Maus
Anzahl der Sternchen anklicken

Bewertung: 0.0 aus 0 Bewertungen
 

Rezept drucken
Rezept versenden

Dieses Rezept weiterempfehlen





200
g
Lammfleisch
2
EL
MAZOLA Keimöl
1
Beutel
KNORR Fix für Chili con Carne
1
Dose
Kidney-Bohnen
200
g
Kürbisstücke
1
TL
Honig



So wird das Rezept Fegefeuer zubereitet:

Zubereitung:

1. Lammfleisch in kleine Würfel schneiden und in heißem Keimöl rundherum anbraten. 300 ml Wasser dazugießen, Beutelinhalt Fix für Chili con Carne einrühren und unter Rühren aufkochen.

2. Bohnen und Kürbisstücke abtropfen lassen und zum Lammfleisch geben. Alles zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Minuten garen. Evtl. etwas Wasser nachgießen. Das Lamm-Chili mit Honig abschmecken.
Energie- und Nährstoffgehalt pro Portion:

Energie (Kilokalorien)(kcal/ kJ): 324/ 1355
Eiweiß (Protein)(g): 32
Kohlenhydrate(g): 24
Fett(g): 11




leicht unkompliziert schwierig



günstig erschwinglich teuer





Unser Studentenkochbuch bietet mehr als nur das Kochrezept Fegefeuer. Weitere leckere und schnelle Rezeptideen findest du in der Kategorie Rezepte.
Schnelle Studentenrezepte gibt es bei uns im Studenten Kochbuch.



Werbung
Hobby Köche gesucht
Du kochst gerne und möchtest unsere Community unterstützen und dir gleichzeitig ein Taschengeld verdienen? Dann schreib uns einfach eine E-Mail an
info@studikoch.de

Studikoch-News

Rezept der Woche

Gemüsebrühe mit Klößchen
Rezept der Woche

Rezepte Charts

Login & Immatrikulation

Melde dich kostenlos an und genieße die Vorteile der Immatrikulation, wie z.B. Wochenrezepte mit fertigem Einkaufszettel oder Upload eigener Rezepte.
Login & Anmeldung

Studenten-Shop

Kochbücher, Klamotten und Nützliches rund um das Kochen sowie spezielle Angebote für Studenten einfach online im Shop bestellen.
Studenten Shop





SEITENANFANG IMPRESSUM · WERBUNG · PARTNER · BANNER · DISCLAIMER · AGB · FAQ © studikoch.de